Galapagos Riesenschildkröten: Neue Art

Bisher meinte man, die etwa 250 Riesenschildkröten, die im Osten von Santa Cruz um den Hügel „Cerro Fatal“ leben, seien artgleich mit denen des Westens der Insel Galapagos. Man maß ihnen einfach keine größere Beachtung zu. Doch nun zeigten genetische Untersuchungen, dass diese Tiere eine eigenständige Art sind. Benannt wurde „Chelonoidis donfaustoi“ nach „Don Fausto“, einem Parkranger, der 43 Jahre seines Lebens dem Schutzprogramm in der Aufzuchtstation für Riesenschildkröten widmete.