Brasilien

Die Chancen Jaguare in freier Wildbahn zu erleben und zu fotografieren werden immer besser. Auf den letzten Reisen konnten unsere Gäste die Tiere mehrmals täglich vom Boot aus beobachten, meist sehr eindrucksvoll aus wenigen Metern Entfernung. Unter diesen Links können Sie sich Jaguar-Videos, die uns Gäste schickten, anschauen: 
VIDEO vom Jaguar am Ufer
VIDEO von Riesenottern die einen Jaguar vertreiben.

Das Pantanal besteht aus einem riesigen Überschwemmungsgebiet, dessen offener Lebensraum die Heimat für viele Tierarten ist. Bei einer Reise durch das Pantanal sehen sie u.a. Wasserschweine, Riesenotter, Schwarze Brüllaffen, Pampas- und Sumpfhirsche, Nasenbären, manchmal Ameisenbären und ziemlich sicher Jaguare. Zwischendurch immer wieder Jabirus und Waldstörche, zahlreiche Reiherarten und eindrucksvoll bunte Riesentukane, Hyazintharas und Gelbbrustaras. Im Pantanal unternehmen Sie Exkursionen in offenen Fahrzeugen, Booten und zu Fuß. Ausgangsorte sind Cuiaba im Norden und Campo Grande im südlichen Pantanal. Ideal zum Bereisen des Pantanals ist die Trockenzeit von Juni bis November. In dieser Zeit sind die Wasserstände niedrig und die Tiere gut zu sehen. Jaguare kommen in der Zeit oft an die exponierten Flussufer.

Zwei weitere Links zeigen Ihnen ein VIDEO vom Riesenotter mit Fisch und ein VIDEO mit Ameisenbär.

Alle Videos wurden auf einer unserer Reisen in das Pantanal aufgenommen