Bahia Bustamante: Die Pinguine sind da!

Pünktlich zum patagonischen Frühling sind etwa 100.000 Magellanpinguine zur Bahia Bustamante gekommen, um auf den Inseln der Malaspina-Bucht zu nisten. Pinguine paaren sich meist fürs Leben und suchen jedes Jahr dieselben Niststellen auf. Etwa im November werden in jedem Nest 1-2 Küken schlüpfen und bis zur 1. Mauser im Gebiet bleiben.

Nicht nur Magellanpinguine, sondern auch zahlreiche Seevögel wie Austernfischer und Seeschwalben finden sich jetzt bei Bahia Bustamante ein. Wir haben deshalb dieses Kleinod an Patagoniens Atlantikküste, das an der Nordküste des San-Jorge-Golfs liegt, in unsere Argentinien-Reise eingeschlossen. Sie gelangen in die Gegend auf einem Inlandflug von Buenos Aires nach Comodoro Rivadavia.