Uganda: Schimpansen - „typisch Mädchen“

Nicht nur Menschenmädchen haben typische Spiele. Langzeitbeobachtungen zum Stöckchengebrauch bei einer Schimpansengruppe im Kibale Forest in Uganda zeigten dem Forscherteam auch, dass weibliche Jungtiere – nicht aber männliche – Ästchen ähnlich „behandeln“ wie Affenmütter ihre Babies. Ganz so als spielten Menschenmädchen mit Puppen. Dieses Verhalten wurde bisher nur bei den Kibale-Schimpansenmädchen entdeckt. Sie konnten es nicht von ihrer Mutter oder älteren Schimpansen-Weibchen abgeschaut haben, denn ältere weibliche Tiere spielen nie so mit Stöckchen. Und auch die jungen Weibchen legen dieses „Mutter-Kind-Spiel“ ab, sobald sie selbst ein Kind zur Welt bringen.