Kuzikus-Privatschutzgebiet in Namibia

Die private Kuzikus Wildlife Reserve liegt 180 km südöstlich von Windhoek am Rande der Kalahari und ist ein vom Staat Namibia anerkanntes  Wildschutzgebiet. Sie gehört einem Familienunternehmen, das sich seit 30 Jahren für die Erhaltung der natürlichen Artenvielfalt einsetzt und eng mit Namibias Naturschutzbehörden zusammenarbeitet. So erhielt Kuzikus 1997 auch eine Sondergenehmigung für die Wiedereinbürgerung von 6 Spitzmaulnashörnern, die sich inzwischen gut vermehrt haben.

Die private Kuzikus Wildlife Reserve liegt 180 km südöstlich von Windhoek am Rande der Kalahari und ist ein vom Staat Namibia anerkanntes  Wildschutzgebiet. Sie gehört einem Familienunternehmen, das sich seit 30 Jahren für die Erhaltung der natürlichen Artenvielfalt einsetzt und eng mit Namibias Naturschutzbehörden zusammenarbeitet. So erhielt Kuzikus 1997 auch eine Sondergenehmigung für die Wiedereinbürgerung von 6 Spitzmaulnashörnern, die sich inzwischen gut vermehrt haben.

Buschmänner als begabte Spurenleser kontrollieren das Reservat, damit die Tiere regelmäßig überwacht werden können. Das Schutzgebiet ist wildreich: Elenantilope, Spießbock, Großer Kudu, Blessbock, Streifengnu und Weißschwanzgnu, Springbock und Steinböckchen, Impala, Zebra und Giraffe kann man sehen, auch Erdferkel, Erdwolf und Löffelhund sind auszumachen. Außer Straußen leben in dem Gebiet noch weitere 100 Vogelarten. Angeboten werden Wanderungen und Touren mit größeren Geländewagen.

Sie können einen Buschmann beim Rhino-Trekking begleiten oder mit ihm die Kalahari kennen lernen, ausreiten oder einfach nur relaxen. Die Gästefarm Kuzikus hat 5 Zimmer sowie ein Buschcamp mit 3 Zelten. Kommen Sie am besten vor oder nach Ihrer Namibia-Safari – hier können Sie mit Tierbeobachtungen mühelos starten oder sie noch einmal Revue passieren lassen.