Bellavista Cloud Forest in Ecuador

Das private Naturreservat Bellavista ist ca. 700 ha groß. Es liegt am oberen Ende des Tandayapa-Tales, nahe Mindo. Hier bestimmt Nebelwald den Übergangsbereich zwischen Andenhochland und Pazifikküste. Von Quito dauert die Anreise ca. 2 Autostunden – in nordwestlicher Richtung. Die Region bietet eine hohe Artenvielfalt an Vogel-, Pflanzen- und Tierarten. Das Schutzgebiet hat ein ca. 10 km langes Wanderwegenetz und gilt als „El Dorado“ für Vogelliebhaber und Fotografen. Als Besonderheiten gelten Cock-of-the-Rock Lecke und das Paz de las Aves Bird Refuge.

DUMA-Reiseempfehlungen mit diesem Naturpark