Canaima-Nationalpark in Venezuela

Der Canaima-Nationalpark ist einer der größten der Welt und wurde 1994 zum UNESCO-Naturerbe erklärt. Er liegt im Gebiet der Gran Sabana im Bergland von Guayana. Aus der Hochebene erheben sich mit fast senkrechten Wänden riesige, bizarre Sandstein-Tafelberge, die Tepuis (in der Indianersprache für „ Haus der Götter“), isolierte Areale mit endemischer Fauna und Flora und vielen Orchideen. Weitere landschaftliche Highlights sind Wasserfälle.Spektakulär: der Salto Angel, höchster Wasserfall der Welt, der in fast 1.000 m freiem Fall vom Auyan-Tepui stürzt und sich bei einem atemberaubenden Flug (wetterabhängig) besichtigen lässt. Wandern kann man zum Salto Sapo, wo ein Weg auch hinter den Wasserfall führt.

DUMA-Reiseempfehlungen mit diesem Naturpark