Tortuguero-Nationalpark in Costa Rica

Im bekannten, fast 19.000 ha großen Nationalpark an Costa Ricas nordöstlicher Atlantik-Küste befinden sich die wichtigsten Brutplätze für die Grünen Meeresschildkröten der westlichen Karibik (Juli bis Oktober); auch Leder- und Karettschildkröten kommen zur Eiablage hierher. Im Regenwald mit seinen Kanälen, Flüssen, Seen und Stränden leben verschiedene Affenarten, farbenprächtige Aras und Tukane,Tapire, Ozelots, Jaguare, Halsband-Pekaris, Flussotter, Faultiere und Grisons. Faszinierend: Fische und Frösche fangende Fledermäuse. Trockenzeit: Februar und März.

DUMA-Reiseempfehlungen mit diesem Naturpark