MS Plancius in Spitzbergen

Expeditions-Schiff MS Plancius

MS Plancius war seit 1976 als ozeanografisches Forschungsschiff für die Königlich Holländische Marine auf den Weltmeeren unterwegs. Seit 2009 ist sie als kleines Polarschiff für Expeditionsreisen in die Arktis und Antarktis unterwegs. Sie verfügt über die neusten Sicherheitseinrichtungen und hat die Eisklasse 1D.
Das Schiff ist komfortabel ausgestattet, aber nicht luxuriös. 50 Außenkabinen mit zwei Bullaugen oder einem Fenster bietet Platz für maximal 108 Passagiere. Die 2- bis 4-Personenkabinen haben private Dusche und WC. Das Schiff hat ein Restaurant/Vortragsraum und eine geräumige Aussichts-Lounge (mit Bar). 10 Zodiacs, 2 Gangways und das internationale Expeditionsteam stehen für erlebnisreiche Tier- und Landschaftsbeobachtungen bereit.