Amboseli-Nationalpark in Kenia

Er ist einer der meistbesuchten Nationalparks in Kenia und erst seit dem Verbot, abseits der markierten Pisten zu fahren, „außer Gefahr“: der 392 km² große Amboseli-Nationalpark nahe der Grenze zu Tansania. Berühmt ist das großartige Panorama des Parks mit Elefanten vor dem mächtigen Kilimanjaro. Dieser Berg gibt Leben, denn obwohl hier wenig Niederschlag fällt, beliefert der Berg Quellen mit Regen- und Schmelzwasser, so dass Sümpfe und ein Sodasee etwa ein Drittel des Amboseli-Parks bedecken. Hier führten Forscherinnen wie Cynthia Moss und Joyce Poole mit ihrem Mitarbeiterkreis die längste Studie über das Leben der Elefanten durch: Seit 1972 werden Sozialverhalten, Altersstruktur und Populationsdynamik der „Grauen Riesen“ im Amboseli Elephant Research Project untersucht.

Er ist einer der meistbesuchten Nationalparks in Kenia und erst seit dem Verbot, abseits der markierten Pisten zu fahren, „außer Gefahr“: der 392 km² große Amboseli-Nationalpark nahe der Grenze zu Tansania. Berühmt ist das großartige Panorama des Parks mit Elefanten vor dem mächtigen Kilimanjaro. Dieser Berg gibt Leben, denn obwohl hier wenig Niederschlag fällt, beliefert der Berg Quellen mit Regen- und Schmelzwasser, so dass Sümpfe und ein Sodasee etwa ein Drittel des Amboseli-Parks bedecken. Hier führten Forscherinnen wie Cynthia Moss und Joyce Poole mit ihrem Mitarbeiterkreis die längste Studie über das Leben der Elefanten durch: Seit 1972 werden Sozialverhalten, Altersstruktur und Populationsdynamik der „Grauen Riesen“ im Amboseli Elephant Research Project untersucht.

In den Sümpfen leben auch Flusspferde und Afrikanische Büffel; Weißbartgnus, Steppenzebras, Thomson-Gazellen, Grant-Gazellen und Warzenschweine grasen in den Ebenen, auch Maasai-Giraffen und Gerenuks (Giraffengazellen), Elen-Antilopen und Spießböcke sind zu beobachten, Raubtiere wie Löwe, Gepard, Schakal, Löffelhund und Tüpfelhyäne gut vertreten. Mehr als 400 Vogelarten wurden im Park nachgewiesen. In und an den Sümpfen leben zahlreiche Wasservögel wie Rosapelikan und Rötelpelikan, Rotbrust-Zwerggans, Rallenreiher und Hammerkopf, verschiedene „Kingfisher“ (Eisvögel) und Schreiseeadler; in den Ebenen kann man mächtige Kampfadler, Strauß, Riesentrappen und Kronenkraniche, Waffenkiebitz, Langzehenkiebitz und viele Vögel mehr entdecken.