Guanacaste-Nationalpark in Belize

Das nur 22 Hektar große Schutzgebiet ist berühmt für seine alten Baumriesen, die Guanacaste- oder Ohrenfruchtbäume mit ihren gewaltigen Brettwurzeln. Sie zählen zu den mächtigsten Bäumen Mittelamerikas. Über ein Mangel an Vögeln kann sich der Park nicht beklagen. Zu den rund 100 hier beobacheten Arten zählen Blauscheitelmotmot, Braunhäher und Schwarzkopftrogon. 

DUMA-Reiseempfehlungen mit diesem Naturpark