Pitch Lake in Trinidad Tobago

Der außerhalb der Stadt La Brea gelegene Pitch Lake ist das größte natürliche Asphaltvorkommen der Welt. Er ist eine von acht existierenden Lagerstätten. Die anderen befinden sich in Aserbaidschan, Oklahoma, Kalifornien und Venezuela. Der Pitch Lake enthält 10 Millionen Tonnen Asphalt, ist mehr als 44 Hektar groß und 75 Meter tief. Man vermutet, dass er auf einer Subduktionszone liegt, in der sich eine der tektonischen Platten der Erde unter eine andere schiebt. Hier steigen Methan, Schwefelwasserstoff und Kohlendioxid in Form von Öl an die Oberfläche. Wenn das Öl auf die freie Luft trifft, verdampfen die leichteren Partikel, und die dichteren, dickeren Flecken bilden eine harte, halbfeste Oberfläche, auf der man laufen kann.

DUMA-Reiseempfehlungen mit diesem Naturpark