Malaysia - Borneo - Sabah & Sarawak

Nasenaffen, Orang-Utans, Mangroven und ausgedehnte Regenwälder

Übersicht

DIE HIGHLIGHTS VON SABAH & SARAWAK

  • Besuch der Orang Utan-Zentren in Semenggok & Sepilok
  • Bootssafari zu den Irrawaddy Delphinen
  • Nasenaffen im Bako Nationalpark
  • Besuch im Malaienbären-Projekt
  • Baumhäusern und Lodges inmitten ursprünglicher Natur

Bei der Trennung Borneos vom Festland entstand eine ganz eigene Tier- und Pflanzenwelt. Nur auf dieser drittgrößten Insel der Welt leben die berühmten Nasenaffen mit ihrer unübersehbaren „Langnase“. Typische Affen sind außerdem Gibbons, Javaner-, Schlank- und Schweinsaffen – und natürlich Orang-Utans, die „Waldmenschen“,die hier einen ihrer letzten (Über)Lebensräume haben. Auf dieser Reise lernen Sie Borneos Nordwesten mit den malaysischen Provinzen Sarawak und Sabah kennen. Tauchen Sie ein in Borneos faszinierende Natur und genießen Sie ausgedehnte Flussfahrten!

Programm

PROGRAMM

Borneo

Nasenaffen, Orang-Utans, Mangroven und ausgedehnte Regenwälder

1. Tag: Anreise

Individueller Flug nach Kuala Lumpur und von dort weiter nach Kuching.

2. Tag: Kuching

Morgens Landung in Kuala Lumpur und Weiterflug in Borneos Nordwesten nach Kuching; Transfer zum Hotel.

3. Tag: Semenggok Orang Utan Rehazentrum

Fahrt zum Semenggok-Rehabilitationszentrum, das 1975 gegründet wurde. Hier werden verwaiste Orang-Utans oder Tiere, die aus Gefangenschaft befreit wurden, gepflegt und auf ein freies Leben in der Natur vorbereitet. Zur Fütterungszeit haben Sie die beste Gelegenheit, die „Waldmenschen“ aus der Nähe zu erleben.

Am Nachmittag Stadtrundfahrt in Kuching. Abends können Sie beim Dinner landestypische Spezialitäten kosten.

4. Tag: Mangrovenfahrt

Fahrt zum Damai-Strand der Santubong-Halbinsel, der sich am Fuße des Santubong-Berges befindet. Ihre Unterkunft für die nächsten 3 Tage liegt mitten im Regenwald: ein Baumhaus auf 5 m hohen Stelzen. Am späten Nachmittag fahren Sie mit dem Boot die Küste entlang bis zu einer Flussmündung mit Mangrovedickicht. Hier tauchen Sie ein in den Lebensraum der Nasenaffen, deren Männchen sich mit einer großen, birnenförmigen Nase präsentieren. Man muss das gesehen haben – ein wirklich wahnsinnig skurriler Anblick! Man vermutet, dass Männchen mit besonders großen Nasen besonders gute Chancen bei Weibchen haben. Vielleicht dient die Langnase auch der Schallverstärkung.

Genießen Sie den Sonnenuntergang an der Küste, bevor Sie im Mangrovenwald nach den riesigen Leistenkrokodilen suchen, die im Süß- und Salzwasser leben können.

5. Tag: Irrawaddy Delphine & Satang Inseln

Bootstour, bei der Sie nach dem seltenen, rundköpfigen Irawadi-Delfin Ausschau halten. Weiterfahrt Richtung Meeresnationalpark Talang Santang, wo Grüne Meeresschildkröten („Suppenschildkröten“) ihre Eier ablegen (April - September).

Der Nachmittag steht zur freien Verfügung: Sie können entspannen oder im klaren Küstenwasser schnorcheln.

6. Tag: Bako Nationalpark

Autofahrt gen Osten bis zum Dorf Bako. Von dort geht es mit dem Boot zum Nationalpark (Taman Negara Bako), Sarawaks ältestem und kleinstem Schutzgebiet. Bei einer Wanderung halten Sie Ausschau nach Nasenaffen, Silbernen Haubenlanguren, Bartschweinen und Vögeln wie Vielfarben-Bartvogel und Weißbauchspecht. Am Nachmittag erkunden Sie die verschiedenen Vegetationszonen des Parks: Klippen- und Strandvegetation, Mangrovewald, Mischwald mit Zweiflügelfruchtbäumen, Graslandvegetation und Heidewald. Vielleicht entdecken Sie Kannenpflanzen oder Orchideen.

7. Tag: SANTubong SARAWAK CULTURAL VILLAGE - Kuching

Besuch des Museumsdorfes „Sarawak Cultural Village“, wo Sie nicht nur die verschiedenen Langhäuser sehen werden, sondern auch die Unterkünfte anderer Dayak- Ethnien. Am Nachmittag werden Sie weiteres Wissenswertes zur Kulturgeschichte und Lebensweise der Borneo-Völker erfahren.

8. Tag: Kuching - SANDAKAN

Früher Transfer zum Flughafen von Kuching und Flug über Kuala Lumpur nach Sandakan, an der Nordostküste gelegene Stadt des Bundesstaates Sabah. Weiterfahrt zu Ihrem Resort.

9. Tag: SEPILOK REHA-ZENTRUM & MALAIENBÄREN - ABAI

Besuch des Sepilok Orangutan Rehabilitation Centre, wo Sie erneut Orang-Utans während der Fütterungszeit beobachten können – die Aktionen der Tiere werden Ihnen gefallen! Danach geht es zum ganz in der Nähe liegenden BSBCC (Bornean Sun Bear Conservation Centre), das 2008 von einem Wildbiologen zum Schutz und Erhalt des kleinen Malaienbären gegründet wurde. Die pechschwarzen Tiere mit dem hellen Brustfleck und der hellen Schnauze, die auf der Roten Liste der gefährdeten Arten stehen, bekommt man selten zu Gesicht: Tagsüber schlafen sie in den Bäumen.

Gegen Mittag Bootsfahrt zur Küste und weiter auf dem Kinabatangan-Fluss, an dem Ihre Lodge liegt. Unterwegs könnten Sie wieder Nasenaffen entdecken, Südliche Schweinsaffen sowie Vögel wie Halsbandliest oder Dschungelzwergfischer.

Der Nachmittag steht zur freien Verfügung: Genießen Sie Ihre Lodge und wandern Sie die Holzstege entlang; abends könnte dort auch eine Otterzivette zu Besuch kommen. Ihr Abendprogramm umfasst eine Bootsfahrt, bei der Sie erleben können, wie Glühwürmchen die Mangroven in „Weihnachtsbäume“ verwandeln können.

10. Tag: Pitas Lake

Am frühen Morgen können Sie Gibbons und Nashornvögel hören und die einzigartige Stimmung genießen, wenn Sie einen Boots-Ausflug zum Pitas-Oxbow-See machen. Am Altarm des Kinabatangan werden Sie nicht nur Nasenaffen entdecken, sondern auch Javaneraffen mit den langen Schwänzen. Später besuchen Sie das Dorf Abai und nehmen mit den Einheimischen ein Mittagessen ein.

Am Nachmittag weitere Bootsfahrt auf dem Kinabatangan-Fluss mit spannenden Tiersichtungen.

11. Tag: Abai – Sukau

Genießen Sie den letzten Vormittag in der Abai Lodge! Nachmittags fahren sie mit dem Boot weiter flussaufwärts bis zum Dorf Sukau und checken in der Kinabatangan Riverside Lodge ein. Am späten Nachmittag machen Sie eine Bootsfahrt auf dem Menanggul-Fluss, einem

kleinen Nebenarm des Kinabatangan. Vielleicht zeigt sich sogar ein kleinwüchsiger Asiatischer Elefant („Borneo-Zwergelefant“).

Die Standardzimmer der Lodges am Kinabatangan-Fluss verfügen über einen Ventilator; gegen Aufpreis ist bei Verfügbarkeit auch ein Zimmer mit Klimaanlage zu buchen.

12. Tag: Sukau - SANDAKAN – KUALA LUMPUR

Bootsfahrt zurück nach Sandakan und Transfer zum Flughafen. Rückflug nach Kuala Lumpur und Transfer zum Hotel.

13. Tag: Kuala Lumpur & Abreise

Am Vormittag verabschieden Sie sich von Malaysia bei einer geführten Stadtrundfahrt durch „KL“, wie die Bewohner Ihre Hauptstadt nennen; vom Independence Square aus spazieren Sie durch die Metropole. Schlusspunkt sind die Petronas-Twin-Towers, die mit 452 m die Stadt überragen (Eintritt optional).

Transfer zum Flughafen und Beginn des Rückfluges.

14. Tag: Ankunft

Tagsüber Ankunft in Deutschland.


Änderungen im Tourenverlauf vorbehalten.

Termine/Preise

TERMINE & PREISE

Borneo

Nasenaffen, Orang-Utans, Mangroven und ausgedehnte Regenwälder

Privatreise:  mit individuellen Programmen zum Wunschtermin Jetzt anfragen
Gruppenreise:    14 Tage / 4 - 8 Teilnehmer
  

örtliche englischsprechende Reiseleitung
04.04.2021 - 17.04.20211.740 €Buchen & Reservieren
16.05.2021 - 29.05.20211.740 €Buchen & Reservieren

Einzelunterkunft: 600 €
Flüge:    ab 690 € plus 420 € Flughafengebühren
VORGESEHENE UNTERKÜNFTE:

Pullman Kuching Hotel, Permai Rainforest Resort, MYNature Resort, Abai Jungle Lodge, Kinabatangan Riverlodge, Traders Hotel

TEILNEHMERZAHL:

4 – 8 Personen

LEISTUNGEN, DIE ÜBERZEUGEN:
  • 11 Übernachtungen im Doppelzimmer landestypischer Mittelklasse
  • 11 Frühstück
  • 8 Mittagessen oder Picknick,
  • 8 Abendessen
  • Rundreise im klimatisierten Van
  • alle angegebenen Bootsfahrten und Wanderungen
  • Besuch in 2 Orang Utan-Zentren: Semenggok und Sepilok
  • Besuch des Bornean Sun Bear Conservation Centre in Sepilok
  • ca. 4-stündige Stadtrundfahrt Kuala Lumpur
  • Nationalparkgebühren
  • örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung
OPTIONAL:

Es gibt eine begrenzte Anzahl von Zimmern mit Klimaanlage in der Abai Jungle und der Kinabatangan Riverside Lodge. Die Standardzimmer verfügen über einen Ventilator. Auf Anfrage und bei Verfügbarkeit ist ein Upgrade für ein Zimmer mit Klimaanlage buchbar. Preis für drei Übernachtungen 49 € pro Person im Doppelzimmer. Aufpreis im Einzelzimmer 99 € für drei Nächte.

NICHT ENTHALTEN:
  • Flüge, die wir Ihnen auf Wunsch kostengünstig vermitteln
  • übrige Verpflegung und Getränke
  • optionale Exkursionen
  • Trinkgelder
  • persönliche Ausgaben
  • Reiseversicherungen
  • örtlich zu zahlende Bettensteuer von 10 RM (ca. 2 €) pro Zimmer/Nacht
HINWEISE:

Der gesetzlichen Pflicht für Pauschalreiseveranstalter zur Kundengeldabsicherung kommen wir durch Übergabe eines Sicherungsscheins der R&V Allgemeine Versicherung AG nach.

Lesen Sie die Infos und Reisebedingungen.

 

 

Infos

MALAYSIA

Informationen von A - Z

 

AuswärtigeS Amt: Aktuelle Informationen zu Sicherheit, Einreisebestimmungen, Zollvorschriften, Medizin und mehr unter: www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit
Beste Reisezeit:  März und September für Borneo.
Einreise: EU-Bürger und Bürger der Schweiz benötigen kein Visum.
Flugdauer: 14 Stunden
Geld: Währung: 1 MYR (Malaysian Ringgit oder „Malaysischer Dollar”) = 100 Sen. Zur Mitnahme eignen sich EURO und USD. Die Währungen können bei Banken, Wechselstuben und in größeren Hotels umgetauscht werden. In Wechselstuben geht die Transaktion meist schneller und die Raten sind günstiger. MasterCard, Visa, Eurocard, Diners Club und American Express werden angenommen.
Impfungen: Bei der Einreise direkt aus Europa sind keine Impfungen vorgeschrieben.
Klima: Das Klima in Malaysia ist tropisch bei extrem hohen Tagestemperaturen. Auf Borneo dauert die Hauptregenzeit von November bis Februar, aber auch in den anderen Monaten kann es kurz heftig regnen.
Mobiltelefon: GSM 900 und 1800. Fragen Sie Ihren Provider.
Netzspannung: Die Netzspannung in Malaysia beträgt 220 Volt, 50 Hz. Im Allgemeinen werden dreipolige Stecker benutzt; ein Adapter sollte mitgebracht werden.
Ortszeit: In Malaysia gibt es keine Umstellung von Sommer- und Winterzeit. Der Zeitunterschied beträgt während unserer Winterzeit +7 Stunden; während unserer Sommerzeit +6 Stunden.
Sprache: Amtssprache ist Malaiisch. Englisch ist Verkehrs- und Bildungssprache.
Sicherheit: Von unseren örtlichen Kollegen und Reisegästen, die das Land kürzlich bereist haben, liegen uns keine besonderen Hinweise auf Sicherheitsprobleme vor. 

Alle Informationen ohne Gewähr.

Druck