Borneo
Reiseroute Borneo – Reise zu den Orang Utans

Borneos Natur: Von Orang Utans bis Rafflesien

12 Tage Reise / ab 2 Teilnehmer
  • Kinabalu Nationalpark, Poring Hot Springs
  • Sepilok: Orang-Utans & Malaienbären
  • Boots-, Fuss-, Abendexkursionen
  • Borneos Tierwelt hautnah
  • Deutsch oder Englisch sprechende RL
Kannenpflanze im Borneo-Regenwald, Kinabalu Nationalpark
Borneo-Rundreise zur Orchideen-Blüte
Orang Utans in Borneo am Kinabatangan Fluss
Javaneraffen am Kinabatangan Fluss, Borneo
Borneo Orang Utans in Malaysia am Kinabatangan Fluss
Schwalbenschwanz im Borneo-Regenwald, Malaysia
Auf Borneo-Reise die Pflanzenwelt entdecken

Borneo-Reise – Privatreise zu Orang Utans, Nasenaffen und Borneo-Elefanten

Im Norden Borneos liegt der malaiische Bundesstaat Sabah mit seinen ausgedehnten Regenwäldern. Flüsse bilden hier oft die einzigen Verkehrsadern. Mangroven- und Nipapalmen-Sümpfe reichen von den Küsten hinauf bis tief ins Binnenland.

Durch die Trennung Borneos vom asiatischen Festland entstand eine eigene Tier- und Pflanzenwelt, die viele endemische Arten umfasst. Am bekanntesten ist der Nasenaffe. Zu den übrigen Primaten zählen Orang-Utans, Gibbons, Schlank-, Javaner- und Schweinsaffen. Darüber hinaus leben auf der Insel Elefanten, Zwerg- und Sambarhirsche, Flughörnchen und über 600 Vogelarten.

Unter den etwa 150.000 Insekten finden sich viele Schmetterlinge wie Flecken- und Vogelfalter, Schwertschwanz und Ritterfalter. Zu den botanischen Spezialitäten Borneos zählen zahlreiche Arten der insektenfressenden Kannenpflanzen und die Rafflesia, deren Blüte mit einem Durchmesser bis zu fast einem Meter die größte der Pflanzenwelt ist.

1. Tag

Abflug

Individueller Flug nach Kuala Lumpur und von dort weiter nach Kota Kinabalu.

2. Tag

Kota Kinabalu

Ankunft in Kota Kinabalu. Sie werden am Flughafen abgeholt und zum Hotel gefahren. Den weiteren Tag haben Sie zur freien Verfügung. Es lohnt ein Stadtbummel. Hotel Shangri-La Kota Kinabalu

3. Tag

Kota Kinabalu – Kinabalu-Nationalpark

Fahrt vorbei an Reisfeldern und entlang der malerischen Landschaft der Crocker-Kette bis zum Kinabalu-Nationalpark, der vom 4.095 m hohen Mount Kinabalu überragt wird. Am Markt von Nabalu kurzer Stopp: Hier können Sie lokale Früchte der Saison kennen lernen. Im Park, der auf der Liste des UNESCO-Weltnaturerbes steht, besuchen Sie das Informationszentrum und den Botanischen Berggarten, wo zahlreiche Rhododendren, Kannenpflanzen, Orchideen, Farne, Eichbäume und Vögel (z.B. Schwarzring-Brillenvogel, Prachtbartvogel und Südsee-Laubsänger) zu finden sind. Auf einer geführten Wanderung lernen Sie den Regenwald besser kennen. Celyn Resort Kinabalu (F/M/A)

4. Tag

Poring Hot Springs – Sandakan

Nach dem Frühstück Fahrt zu den etwa 40 km entfernt liegenden Poring Hot Springs, einem eigenständigen Areal des Nationalparks. Hier wurde in der Kronenregion von vier Urwaldriesen (Mengaris-Bäume der Gattung Koompassia) ein „Canopy Walkway“ angelegt. Das System von Hängebrücken, ermöglicht es dem Besucher, den Regenwald in Höhen zwischen 10 und 40 Metern über dem Dschungelboden zu erkunden. Nach dem Mittagessen im Park fahren Sie zur nächten Unterkunft in Sandakan (Fahrtzeit ca. 4,5 Std.). Zeit zur freien Verfügung. Am Abend nehmen Sie an einer Nachtwanderung des Resorts teil. MYNature Resort (F/M/A)

5. Tag

Sepilok – Abai

Fahrt zur Orang-Utan-Auswilderungsstation. Dort können Sie auf Holzstegen durch den Regenwald wandern, um die Fütterung der „Waldmenschen“ zu erleben (Beginn ca. 10:00 Uhr). In unmittelbarer Nachbarschaft liegt das BSBCC (Bornean Sun Bear Conservation Centre). Die Einrichtung wurde 2008 von einem Wildbiologen zum Schutz und Erhalt der kleinen Malaienbären gegründet.Neben der Beobachtung der Sonnenbären erhalten Sie Einblicke in den Bärenschutz. Anschließend fahren Sie zum Landungssteg von Sandakan. Um ca. 11:45 Uhr beginnt die Bootsfahrt entlang des Sulu Meeres und der faszinierenden Szenerie des Mangrovenwaldes bis zum Dorf Abai. Halten Sie dabei Ausschau nach den einzigartigen Nasenaffen, Vögeln und anderen wilden Tieren. Am späten Nachmittag erkunden Sie bei einer Bootsfahrt den Kinabatangan-Fluss, um u.a. Nasenaffen, Orang Utans, Borneo-Elefanten und hier häufig zu beobachtenden Nashornvögeln zu finden. Nach Sonnenuntergang erleben Sie wie die „Fireflies“ die Mangroven in Weihnachtsbäume verwandeln. Anschließend kehren Sie zurück zur Lodge. Später nehmen Sie an einer Nachtpirsch entlang des Plankenweges im Wald hinter der Lodge teil. Abai Jungle Lodge (F/M/A)

6. Tag

Pitas Lake

Am frühen Morgen Bootsfahrt zum Pitas Lake. Im Verlauf des Tages besuchen Sie das Fischerdorf Abai, ehe Sie am Nachmittag eine weitere Boots-Pirschfahrt entlang des Kinabatangan-Flusses unternehmen, um dabei nach Nasenaffen, Orang Utans, Borneo-Elefanten und hier häufig vorkommenden Nashornvögeln Ausschau zu halten. Abai Jungle Lodge (F/M/A)

7. Tag

Menanggul Fluss

Früh am Morgen Spaziergang entlang der Lodge-Plankenwege, um weitere Tiere zu beobachten. Nach dem Frühstück startet die Bootsfahrt weiter flussaufwärts zum Dorf Sukau. Dort liegt die heutige Unterkunft. Am späten Nachmittag startet die Bootsfahrt zum Menanggul-Fluss, einem kleinen Nebenarm des Kinabatangan, mit Tierbeobachtungen. Kinabatangan Riverside Lodge (F/M/A)

8. Tag

Sandakan – Lahad Datu – Danum Valley

Heute startet die Überlandfahrt nach Ladad Datu (Dauer ca. 2 Std.). Von dort geht es weiter durch lichte Waldbestände vorbei an Kakaoplantagen zum Danum Valley (Dauer ca. 2,5 Std.). Die Borneo Rainforest Lodge liegt am Rande des Danum-Flusses, in einem Gebiet mit noch unzerstörtem Tieflandregenwald. Hier wurden bisher 275 Vogelarten nachgewiesen. Zahlreiche Säugetiere, darunter auch seltene Orang-Utans, Borneo-Elefanten und Nebelparder können mit etwas Glück gesehen werden. Am Nachmittag folgt die erste Wanderung auf einem Naturpfad und entlang einer Hängebrücke in ca. 27 m Höhe. Bei gutem Wetter unternehmen Sie eine Nachtfahrt, um nachtaktive Tiere zu suchen. Borneo Rainforest Lodge (F/M/A)

9. Tag

Danum Valley

Am Vormittag Wanderung Sie zu einer altertümlichen Begräbnisstätte der Kadazandusun und einem Aussichtspunkt über das Danum Valley. Am Nachmittag geht es zu einer weiteren Wanderung entlang des Flusses. Nach dem Abendessen unternehmen Sie einen Nachtspaziergang und lauschen den nächtlichen Geräuschen des Waldes. Borneo Rainforest Lodge (F/M/A)

10. Tag

Danum Valley

Heute startet die geführte Wanderung zu den Fairy und Serpent Wasserfällen. Borneo Rainforest Lodge (F/M/A)

11. Tag

Danum Valley – Lahad Datu – Rückflug

Nach einem zeitigen Mittagessen fahren Sie nach Laha Datu. Von dort nehmen Sie den Flug nach Kota Kinabalu, von wo am Abend der Heimflug startet. (F/M/-)

12. Tag

Ankunft

Ankunft am Zielflughafen.

Termine und Preise

Gerne vermitteln wir Ihnen passende Flüge zu tagesaktuellen Preisen ab etwa 990 € pro Person.

2023 Privatreise Zeiträume

Start Ende Preis EZ Hinweis
15.03.2023 30.09.2023 3.250 € 460 €

in kleiner Gruppe, 2 Personen, wechselnde Englisch spr. RL

Privatreise anfragen

15.03.2023 30.09.2023 3.900 € 460 €

Privatreise, 2 Personen, Englisch spr. RL

Privatreise anfragen

15.03.2023 30.09.2023 5.400 € 460 €

Privatreise, 2 Personen, Deutsch spr RL

Privatreise anfragen

Eingeschlossene Leistungen

  • 10 Tage Landprogramm
  • Alle Transfers
  • 9 Übernachtungen in Doppelzimmern von Hotels, Lodges und Resorts
  • 9 Frühstück, 9 Mittagessen, 8 Abendessen
  • Alle Eintrittsgebühren
  • Alle angegebenen Exkursionen
  • Ausgeschriebene Reiseleitung ab Kota Kinabalu / bis Lahad Datu

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Flüge, die wir Ihnen auf Wunsch im Namen und auf Rechnung der Fluglinien zu tagesaktuell günstigsten Tarifen vermitteln
  • Eventuelle Visagebühren
  • Getränke und übrige Mahlzeiten
  • Fakultative Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben
  • Malaysia Bettensteuer von 10 RM (ca. 2 €) pro Zimmer/Nacht
  • Reiseversicherungen ggf. mit Ergänzungsschutz COVID-19
  • Rail & Fly innerhalb Deutschlands in der 2. Klasse 79 € (1. Klasse 159 €)
  • Kosten für Corona-Tests

Vorgesehene Unterkünfte

  • Hotel Shangri-La Kota Kinabalu
  • Celyn Resort Kinabalu
  • MYNature Resort
  • Abai Jungle Lodge
  • Kinabatangan Riverside Lodge
  • Borneo Rainforest Lodge

Zubuchbare Leistungenn

Rail & Fly in der 2. Klasse innerhalb Deutschlands für 79 €

Rail & Fly in der 1. Klasse innerhalb Deutschlands für 159 €

3 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Klimaanlage in der Abai Jungle & Kinabatangan Riverside Lodge für 49 €

3 Übernachtungen im Einzelzimmer mit Klimaanlage in der Abai Jungle & Kinabatangan Riverside Lodge für 99 €

Begrenzte Kapazität: Die Borneo Rainforest Lodge bietet Platz für maximal 60 Personen, so kann jeder Gast ein individuellen Naturerlebnis genießen. Unsere Reise ist mit einem Standard Chalet geplant. Davon gibt es nur 9 Einheiten. Die kleine Anzahl von Chalets ist zur Hauptsaison schnell ausgebucht. Wer über Ostern, über Feiertage oder zur begehrten Hauptsaison eine Privatreise plant, sollte möglichst früh buchen.
Foto- und Videogebühr für das Sepilok Orang Utan Rehazentrum und das Sun Bear Conservation Centre: ca. 2,50 EUR/Gerät (für Kameras mit 100 bis 400 mm Zoom, Videokameras oder andere Videoaufnahmegeräte) sowie ca. 240 EUR (für Kameras mit über 400 mm Zoom oder jegliche Ausrüstung für Filmaufnahmen).
Bitte geben Sie uns mit der Buchung Ihre zum Reisetermin gültigen Passdaten für die Vorbereitung Ihres Besuchs im Kinabatangan Wildlife Sanctuary an.
Auch wenn Sie die Borneo-Reise als Privatreise buchen, werden folgende Leistungen dennoch in kleinen internationalen Gruppen durchgeführt: Bootstransfer Sandakan – Abai Jungle Lodge (Tag 5), Bootstransfer Abai Jungle Lodge – Kinabatangan Riverside Lodge (Tag 7) und Nachtfahrt Danum Valley (Tag 8).
Die meisten Hotels weisen eine Check-in-Zeit ab 15 Uhr und eine Check-out-Zeit von 10 Uhr aus. Sagen Sie bei der Buchung Bescheid, falls Sie einen früheren Check-in oder späteren Check-out benötigen. Dadurch können zusätzliche Kosten entstehen.
Seit 01.09.2017 fällt für ganz Malaysia eine „Tourism Tax“ an. Die Gebühr beträgt 10 RM pro Zimmer/Nacht (ca. 2 €) und ist vor Ort beim Check-Out zu zahlen.
Sie können für die Abai Jungle und die Kinabatangan Riverside Lodge ein Zimmern mit Klimaanlage hinzubuchen. Der Aufpreise für 3 Übernachtungen ist im Doppelzimmer + 49 € pro Person bzw. im Einzelzimmer + 99 € pro Person. Buchbar bei Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Reisebuchung. Es gibt nur eine geringe Kapazität.
Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.
Der gesetzlichen Pflicht für Pauschalreiseveranstalter zur Kundengeldabsicherung kommen wir durch Übergabe eines Sicherungsscheins der R&V Allgemeinen Versicherung AG nach.
Lesen Sie bitte die Infos und Reisebedingungen.

Allgemeine Informationen zum Reiseland

Auswärtiges Amt:Aktuelle Informationen zu Sicherheit, Einreisebestimmungen, Zollvorschriften, Medizin und mehr unter: https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit

Beste Reisezeit:  März und September für Borneo.

Einreise:EU-Bürger und Bürger der Schweiz benötigen kein Visum.

Flugdauer: 14 Stunden

Geld:Währung: 1 MYR (Malaysian Ringgit oder „Malaysischer Dollar”) = 100 Sen. Zur Mitnahme eignen sich EURO und USD. Die Währungen können bei Banken, Wechselstuben und in größeren Hotels umgetauscht werden. In Wechselstuben geht die Transaktion meist schneller und die Raten sind günstiger. MasterCard, Visa, Eurocard, Diners Club und American Express werden angenommen.

Impfungen: Bei der Einreise direkt aus Europa sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Klima: Das Klima in Malaysia ist tropisch bei extrem hohen Tagestemperaturen. Auf Borneo dauert die Hauptregenzeit von November bis Februar, aber auch in den anderen Monaten kann es kurz heftig regnen.

Mobiltelefon: GSM 900 und 1800. Fragen Sie Ihren Provider.

Netzspannung: Die Netzspannung in Malaysia beträgt 220 Volt, 50 Hz. Im Allgemeinen werden dreipolige Stecker benutzt; ein Adapter sollte mitgebracht werden.

Ortszeit: In Malaysia gibt es keine Umstellung von Sommer- und Winterzeit. Der Zeitunterschied beträgt während unserer Winterzeit +7 Stunden; während unserer Sommerzeit +6 Stunden.

Sprache: Amtssprache ist Malaiisch. Englisch ist Verkehrs- und Bildungssprache.

Sicherheit: Von unseren örtlichen Kollegen und Reisegästen, die das Land kürzlich bereist haben, liegen uns keine besonderen Hinweise auf Sicherheitsprobleme vor. 

Alle Informationen ohne Gewähr.

Generelle Informationen

Das Auswärtige Amt weist darauf hin, dass angesichts der weltweiten COVID-19-Pandemie weiterhin Risiken bei internationalen Reisen bestehen, insbesondere für Personen ohne vollständigen Impfschutz sowie vulnerable Personengruppen. Bestimmungen zur Einreise oder internationale Verkehrsverbindungen können sich mit der Pandemielage schnell ändern.

Seit Juni 2022 ist die 3G-Regel bei der Einreise nach Deutschland ausgesetzt, d.h. Einreisende müssen nicht mehr nachweisen, dass sie geimpft, genesen oder getestet sind. Die gültige Verordnung wurde bis zum 31.01.2023 verlängert. Gilt in mindestens einem von zwei Ländern Maskenpflicht im Flugverkehr, so gilt diese auch auf dem Flug. Die Umsetzung liegt bei der durchführenden Airline und kann daher abweichend sein. Reisenden wird empfohlen stets mindestens eine Maske mit sich zu führen. Für Informationen zur Maskenpflicht, siehe entsprechende Kategorie.

Aus Sicherheitsgründen wird vor Reisen in das Seegebiet zwischen den Süd-Philippinen und Sabah gewarnt. Zusätzlich wird von Reisen in den Osten des Bundesstaats Sabah und auf die angrenzenden Inseln dringend abgeraten.

Informationen zur Einreise

Sofern Testpflichten bestehen, sind Kinder und Jugendliche nicht grundsätzlich davon befreit.

Die Testverpflichtung bei der Einreise nach Malaysia wurde verschiedenen Angaben zufolge zum 01.08. abgeschafft.

Es besteht seit 31.12. wieder eine Verpflichtung zum Vorlegen eines negativen Antigentests, wenn Reisende Symptome wie Fieber bei der Einreise aufweisen oder sich innerhalb der vorherigen 14 Tage in China aufgehalten haben. Bei Einreise erfolgt ein Gesundheitsscreening.

Es gibt keine Test- oder Quarantänepflicht für Genesene bei Einreise.

Reisende können weiterhin zum Download der App MySejahtera aufgefordert werden.

Die Einreise ist gestattet.

Die Landgrenzen zu den Nachbarländern Thailand, Singapur, Brunei und Indonesien werden streng kontrolliert. Kreuzfahrtschiffen ist das Anlegen an malaysischen Häfen gestattet, wenn die Auslastung 50 % beträgt und Passagiere und Besatzungsmitglieder geimpft sind.

Es gibt keine Test- oder Quarantänepflicht bei unvollständigem Impfschutz bei Einreise.

Die Quarantäne wurde zusammen mit der Testpflicht Anfang August abgeschafft. Anfangs hatte die unklare Kommunikation für Unsicherheit bei Reisenden geführt.

Transitreisen sind über den internationalen Flughafen Kuala Lumpur (KLIA) möglich, solange das Terminal nicht gewechselt wird bzw. die Einwanderungsbehörde nicht passiert wird (bis zu 24h) wie bspw. zu KLIA2. Einzelne Fluggesellschaften verlangen beim Boarding von Flügen nach Malaysia ein negatives COVID-19-Testergebnis.

Informationen zu Quarantäne-Bestimmungen, Test-Vorschriften und eventuellen Ausnahmen für geimpfte Transitreisende finden sich (sofern verfügbar) in den jeweiligen Kategorien.

Es gibt keine Test- oder Quarantänepflicht bei vollständigem Impfschutz bei Einreise.

Reisende aus China, die nach Sabah einreisen wollen, müssen ab dem 08.01. eine vollständige Impfung nachweisen.

Vor Ort

Kulturelle und Sporteinrichtungen sind wieder vollständig zugänglich.

Inlandsflüge zum Kuala Lumpur International Airport (KLIA) und zum Sultan Abdul Aziz Shah Airport (Subang Airport) werden wieder planmäßig durchgeführt. Internationale Flüge finden ebenfalls wieder statt und der internationalen Flughafen Kuala Lumpur ist mit Einschränkungen für den Transitverkehr (u.a. darf das Terminal nicht verlassen werden) geöffnet. Es gilt eine allgemeine Maskenpflicht an Flughäfen, auf Flügen wurde diese aufgehoben.

Um in Kuala Lumpur zum Flughafen oder von dort in die Stadt zu gelangen können Taxis (nur ein Passagier pro Taxi erlaubt), der KLIA-Expresszug oder der unregelmäßig verkehrende Bus genommen werden. In öffentlichen Verkehrsmitteln, die im Allgemeinen nur in beschränktem Umfang in Betrieb sind, gilt Maskenpflicht. Vor Benutzung aller öffentlicher Verkehrsmittel muss die Registrierung in der App MySejahtera erfolgen. Im Zug- und Überlandbusverkehr ist mit Unregelmäßigkeiten und Ausfällen zu rechnen.

Es bestehen keine COVID-19-bedingten Einschränkungen.

Restaurants sind geöffnet.

Hotels sind geöffnet, es bestehen keine Einschränkungen.

Sollten Reisende in Malaysia positiv getestet werden, so ist eine siebentägige Quarantäne einzuhalten, welche bereits ab dem vierten Tag mit einem negativen Antigentest aufgehoben werden kann. Personen, die vollständig geimpft sind (3 Dosen inkl. Auffrischimpfung), müssen sich nach Kontakt mit einer infizierten Person nicht mehr isolieren.

Vor Ort gibt es keinerlei abweichende Erleichterungen.

Es bestehen derzeit keine COVID-19-bezogenen 3G-Einschränkungen.

Das britische FCDO wies am 02.08. allerdings darauf hin, dass für den Zugang zu manchen geschlossenen Räumen des Alltags weiterhin ein Impfnachweis benötigt werden könnte.

Lokale Lockdown-Maßnahmen können nicht ausgeschlossen werden.

Anfang April wurden die meisten Restriktionen (s. Phase 4 des National Recovery Plans) aufgehoben. Reisen im Land sind generell erlaubt, auch unabhängig vom Impfstatus.

Es ist verpflichtend, sich beim Betreten sämtlicher Einrichtungen oder öffentlicher Verkehrsmittel vorab bei der App MySejahtera zu registrieren.

Eine sicherheitsbedingte Ausgangssperre von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang bestand bis mindestens 04.02. im Küstengebiet von Sabah, um terroristische Bewegungen auch in Touristengebieten zu verhindern. Betroffen sind die Regionen um Tawau, Semporna, Kunak, Lahad Datu, Kinabatangan, Sandakan und Beluran.

Es gilt Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln, an Flughäfen und in Taxis sowie in medizinischen Einrichtungen. Ein Mindestabstand von 1 Meter ist einzuhalten.

Es bestehen keine Einschränkungen.

7-tages Inzidenz:

Aktueller Wert: 1. Vorwoche: 34

Datenquelle: Our World in Data / European Center for Disease Control. Die Daten liegen nur auf Länderebene vor und werden täglich aktualisiert.

Ausreise-Informationen

Auch wenn ein Test für die Ausreise von malaysischer Seite nicht notwendig ist, können einige Fluggesellschaften beim Boarding die Vorlage eines negativen PCR-Tests fordern.

Ein-/Rückreise nach Deutschland

Es gibt keine Test- oder Quarantänepflicht für Genesene bei Ein-/Rückreise.

Genesene sind bundesweit von Quarantäne- und Testpflichten befreit, es sei denn, sie sind aus einem Virusvarianten-Gebiet nach Deutschland eingereist. Genesene benötigen einen Nachweis über einen positiven PCR-Test (oder einen anderen Nukleinsäurenachweis), der mindestens 28 Tage und maximal 3 Monate zurückliegt. Genesene dürfen keine Symptome einer möglichen Covid-19-Infektion aufweisen. Weitere Informationen stellt die Bundesregierung zur Verfügung.

Für Reisende, die aus einem risikofreien Gebiet einreisen, besteht keine Anmeldepflicht über die digitale Einreiseanmeldung bei Rückkehr nach Deutschland. Die genauen Regelungen können Sie dem Merkblatt des Gesundheitsministeriums entnehmen.

Es gibt keine Test- oder Quarantänepflicht bei unvollständigem Impfschutz bei Ein-/Rückreise.

Es handelt sich laut Robert Koch-Institut um ein risikofreies Gebiet, entsprechend gibt es keine Quarantänepflicht nach der Rück-/Einreise nach Deutschland.

Es handelt sich laut Robert Koch-Institut um ein risikofreies Gebiet, entsprechend gibt es keine Quarantänepflicht nach der Rück-/Einreise nach Deutschland.

Gesamthafte Einstufung als risikofreies Gebiet laut Robert Koch-Institut.

Es besteht keine Testverpflichtung nach der Einreise nach Deutschland.

Es besteht keine Testverpflichtung vor Einreise nach Deutschland.

Seit 31.05. ist die Pflicht aufgehoben bei Einreise einen negativen Test, eine Impfung oder eine Genesung nachzuweisen.

Weitere Informationen zur neuen Einreiseverordnung finden sich bei der Bundesregierung.

Es gibt keine Test- oder Quarantänepflicht bei vollständigem Impfschutz bei Ein-/Rückreise.

 Geimpfte sind bundesweit von Quarantäne- und Testpflichten befreit. Weitere Informationen stellt die Bundesregierung zur Verfügung.