Danum Valley in Borneo

Das Danum-Valley-Gebiet am Oberlauf des Sungai Segama wurde 1981 unter Naturschutz gestellt. Die Anreise erfolgt über Lahad Datu. 1986 eröffnete das Field Centre, das sich mit der Erforschung des Tropischen Regenwaldes befasst und Interessierten den Umgang mit der Natur näherbringt. Danum Valley ist eines der letzten intakten Primärregenwald-Gebiete Sabahs, in dem noch Großsäuger wie Elefant, Sumatra-Nashorn, Orang-Utan und Nebelparder vorkommen. Allerdings reichen Plantagen und Holzfällercamps schon bis an die Grenzen des Schutzgebietes heran.
Bisher wurden hier über 240 Vogelarten nachgewiesen wie Hinduspint, Olivrücken-Dunkelschnäpper, Schwarznackenpirol, Malabarhornvogel und Malaienuhu. Gibbons und Maronenlanguren schätzen die dichte Vegetation. Sambarhirsche und Indische Muntjaks sind in der Dämmerung zu beobachten. Gut markierte „Trails“ führen durch das Schutzgebiet. Mit der Entfernung zum Field Centre steigt die Wahrscheinlichkeit, Großtiere zu sehen.