Borneo
Reiseroute Borneo-Rundreise mit Orang-Utan-Stationen

Nasenaffen, Orang Utans und Regenwald

14 Tage Reise / 4 – 8 Teilnehmer
  • Orang Utans in Semenggok & Sepilok
  • Bootstour zu Irrawaddy Delphinen
  • Nasenaffen im Bako Nationalpark
  • Besuch im Malaienbären-Projekt
  • Baumhäuser inmitten der Natur

Diese Reise ist auch als Privatreise buchbar

Bootsfahrt mit dem Langboot auf Borneo-Rundreise
Pflanzenblüte in Borneo auf einer Rundreise durch Sarawak
Langhaus der Borneo-Ethnien
Nasenaffen-Fütterungsstation in Sabah
Erwachsener Orang-Utan im Reha-Zentrum Sepilok

Bei der Trennung Borneos vom Festland entstand eine ganz eigene Tier- und Pflanzenwelt. Nur auf dieser drittgrößten Insel der Welt leben die berühmten Nasenaffen mit ihrer unübersehbaren „Langnase“. Typische Affen sind außerdem Gibbons, Javaner-, Schlank- und Schweinsaffen – und natürlich Orang-Utans, die „Waldmenschen“,die hier einen ihrer letzten (Über)Lebensräume haben. Auf dieser Reise lernen Sie Borneos Nordwesten mit den malaysischen Provinzen Sarawak und Sabah kennen. Tauchen Sie ein in Borneos faszinierende Natur und genießen Sie ausgedehnte Flussfahrten!

1. Tag

Anreise

Individueller Flug nach Kuala Lumpur und von dort weiter nach Kuching.

2. Tag

Kuching

Nach der Landung in Kuala Lumpur Weiterflug in Borneos Nordwesten nach Kuching. Transfer zum Hotel.
Haus Symbol Pullman Kuching Hilton

3. Tag

Semenggok Orang Utan Zentrum

Fahrt zum Semenggok-Rehabilitationszentrum, das 1975 gegründet wurde. Hier werden verwaiste Orang-Utans oder Tiere, die aus Gefangenschaft befreit wurden, gepflegt und auf ein freies Leben in der Natur vorbereitet. Zur Fütterungszeit haben Sie die beste Gelegenheit, die „Waldmenschen“ aus der Nähe zu erleben.
Am Nachmittag Stadtrundfahrt in Kuching. Abends können Sie beim Dinner landestypische Spezialitäten kosten.
Haus Symbol Pullman Kuching Hilton (F/M/A)

4. Tag

Kuching – Damai Beach

Fahrt zum Damai-Strand der Santubong-Halbinsel, der sich am Fuße des Santubong-Berges befindet. Ihre Unterkunft für die nächsten 3 Tage liegt mitten im Regenwald: ein Baumhaus auf 5 m hohen Stelzen. Am späten Nachmittag fahren Sie mit dem Boot die Küste entlang bis zu einer Flussmündung mit Mangrovedickicht. Hier tauchen Sie ein in den Lebensraum der Nasenaffen, deren Männchen sich mit einer großen, birnenförmigen Nase präsentieren. Man muss das gesehen haben – ein wirklich wahnsinnig skurriler Anblick! Man vermutet, dass Männchen mit besonders großen Nasen besonders gute Chancen bei Weibchen haben. Vielleicht dient die Langnase auch der Schallverstärkung.
Genießen Sie den Sonnenuntergang an der Küste, bevor Sie im Mangrovenwald nach den riesigen Leistenkrokodilen suchen, die im Süß- und Salzwasser leben können.
Haus Symbol Permai Rainforest Resort (F/-/A)

5. Tag

Irrawaddy Delphine & Satang Inseln

Bootstour, bei der Sie nach dem seltenen, rundköpfigen Irawadi-Delfin Ausschau halten. Weiterfahrt Richtung Meeresnationalpark Talang Santang, wo Grüne Meeresschildkröten („Suppenschildkröten“) ihre Eier ablegen (April - September).
Der Nachmittag steht zur freien Verfügung: Sie können entspannen oder im klaren Küstenwasser schnorcheln.
Haus Symbol Permai Rainforest Resort (F/M/A)

6. Tag

Bako Nationalpark

Autofahrt gen Osten bis zum Dorf Bako. Von dort geht es mit dem Boot zum Nationalpark (Taman Negara Bako), Sarawaks ältestem und kleinstem Schutzgebiet. Bei einer Wanderung halten Sie Ausschau nach Nasenaffen, Silbernen Haubenlanguren, Bartschweinen und Vögeln wie Vielfarben-Bartvogel und Weißbauchspecht. Am Nachmittag erkunden Sie die verschiedenen Vegetationszonen des Parks: Klippen- und Strandvegetation, Mangrovewald, Mischwald mit Zweiflügelfruchtbäumen, Graslandvegetation und Heidewald. Vielleicht entdecken Sie Kannenpflanzen oder Orchideen.
Haus Symbol Permai Rainforest Resort (F/M/A)

7. Tag

Santubong Sarawak Cultural Village - Kuching

Besuch des Museumsdorfes „Sarawak Cultural Village“, wo Sie nicht nur die verschiedenen Langhäuser sehen werden, sondern auch die Unterkünfte anderer Dayak- Ethnien. Am Nachmittag werden Sie weiteres Wissenswertes zur Kulturgeschichte und Lebensweise der Borneo-Völker erfahren.
Haus Symbol Pullman Kuching Hilton (F/-/-)

8. Tag

Kuching - Sandakan

Früher Transfer zum Flughafen von Kuching und Flug über Kuala Lumpur nach Sandakan, an der Nordostküste gelegene Stadt des Bundesstaates Sabah. Weiterfahrt zu Ihrer Unterkunft.
Haus Symbol MYNature Resort (F/-/A)

9. Tag

Sepilok – Kinabatangan – Abai

Besuch des Sepilok Orangutan Rehabilitation Centre, wo Sie erneut Orang-Utans während der Fütterungszeit beobachten können – die Aktionen der Tiere werden Ihnen gefallen! Danach geht es zum ganz in der Nähe liegenden BSBCC (Bornean Sun Bear Conservation Centre), das 2008 von einem Wildbiologen zum Schutz und Erhalt des kleinen Malaienbären gegründet wurde. Die pechschwarzen Tiere mit dem hellen Brustfleck und der hellen Schnauze, die auf der Roten Liste der gefährdeten Arten stehen, bekommt man selten zu Gesicht: Tagsüber schlafen sie in den Bäumen.
Gegen Mittag Bootsfahrt zur Küste und weiter auf dem Kinabatangan-Fluss, an dem Ihre Lodge liegt. Unterwegs könnten Sie wieder Nasenaffen entdecken, Südliche Schweinsaffen sowie Vögel wie Halsbandliest oder Dschungelzwergfischer.
Der Nachmittag steht zur freien Verfügung: Genießen Sie Ihre Lodge und wandern Sie die Holzstege entlang; abends könnte dort auch eine Otterzivette zu Besuch kommen. Ihr Abendprogramm umfasst eine Bootsfahrt, bei der Sie erleben können, wie Glühwürmchen die Mangroven in „Weihnachtsbäume“ verwandeln können.
Haus Symbol Abai Jungle Lodge (F/M/A)

10. Tag

Pitas Lake

Am frühen Morgen können Sie Gibbons und Nashornvögel hören und die einzigartige Stimmung genießen, wenn Sie einen Boots-Ausflug zum Pitas-Oxbow-See machen. Am Altarm des Kinabatangan werden Sie nicht nur Nasenaffen entdecken, sondern auch Javaneraffen mit den langen Schwänzen. Später besuchen Sie das Dorf Abai und nehmen mit den Einheimischen ein Mittagessen ein.
Am Nachmittag weitere Bootsfahrt auf dem Kinabatangan-Fluss mit spannenden Tiersichtungen.
Haus Symbol Abai Jungle Lodge (F/M/A)

11. Tag

Abai – Sukau

Am Morgen ist noch Zeit für Tierbeobachtungen entlang der Lodge-Plankenwege. Nach dem Frühstück fahren sie mit dem Boot weiter flussaufwärts bis zum Dorf Sukau und checken in der Kinabatangan Riverside Lodge ein. Am späten Nachmittag machen Sie eine Bootsfahrt auf dem Menanggul-Fluss, einem kleinen Nebenarm des Kinabatangan. Vielleicht zeigt sich sogar ein kleinwüchsiger Asiatischer Elefant („Borneo-Zwergelefant“).
Haus Symbol Kinabatangan Riverside Lodge (F/M/A)

12. Tag

Sukau – Sandakan – Kuala Lumpur

Transferfahrt (ca. 2 Stunden) zurück nach Sandakan und Transfer zum Flughafen. Rückflug nach Kuala Lumpur und Transfer zum Hotel.
Haus Symbol Traders Hotel Kuala Lumpur (F/M/-)

13. Tag

Kuala Lumpur & Abreise

Am Vormittag verabschieden Sie sich von Malaysia bei einer geführten Stadtrundfahrt durch „KL“, wie die Bewohner Ihre Hauptstadt nennen; vom Independence Square aus spazieren Sie durch die Metropole. Schlusspunkt sind die Petronas-Twin-Towers, die mit 452 m die Stadt überragen (Eintritt optional). Transfer zum Flughafen und Beginn des Rückfluges. (F/-/-)

14. Tag

Ankunft

Ankunft am Zielflughafen.

Termine und Preise

Gerne vermitteln wir Ihnen passende Flüge zu tagesaktuellen Preisen ab etwa 1.100 € pro Person.

Die Reisepreise basieren auf dem Umrechnungskurs von 0,23 MYR zum Euro.

2022 Privatreise Zeiträume

Start Ende Preis EZ Hinweis
15.03.2022 30.09.2022 1.800 € 550 €

ab 1 Person, weitere internationale Teilnehmer, wechselnde Engl. spr. RL

Privatreise anfragen

15.03.2022 30.09.2022 2.300 € 550 €

Privatreise, 2 Personen, Engl. spr. RL


Privatreise anfragen

15.03.2022 30.09.2022 3.700 € 550 €

Privatreise, 2 Personen, Dtsch. spr. RL

Privatreise anfragen


2023 Gruppenreise Termine

Start Ende Preis EZ Hinweis
22.04.2023 05.05.2023 2.790 € 570 €


Buchen/Reservieren

20.05.2023 02.06.2023 2.790 € 570 €


Buchen/Reservieren

24.06.2023 07.07.2023 2.790 € 570 €


Buchen/Reservieren

26.08.2023 08.09.2023 2.790 € 570 €


Buchen/Reservieren


2023 Privatreise Zeiträume

Start Ende Preis EZ Hinweis
15.03.2023 30.09.2023 1.980 € 570 €

ab 1 Person, weitere internationale Teilnehmer, wechselnde Engl. spr. RL

Privatreise anfragen

15.03.2023 30.09.2023 2.400 € 570 €

Privatreise, 2 Personen, Engl. spr. RL

Privatreise anfragen

15.03.2023 30.09.2023 3.890 € 570 €

Privatreise, 2 Personen, Dtsch. spr. RL

Privatreise anfragen

Eingeschlossene Leistungen

  • 12 Tage Landprogramm
  • alle Flughafentransfers mit Transferfahrer
  • 11 Übernachtungen in Doppelzimmern in Hotels, Resorts und Lodges
  • 11 Frühstück, 8 Mittagessen oder Picknick, 8 Abendessen
  • Rundreise im klimatisierten Van
  • Alle angegebenen Bootsfahrten und Wanderungen
  • Besuch in 2 Orang Utan-Zentren: Semenggok und Sepilok
  • Besuch des Bornean Sun Bear Conservation Centre in Sepilok
  • Ca. 4-stündige Stadtrundfahrt Kuala Lumpur
  • Nationalparkgebühren
  • Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Flüge, die wir Ihnen auf Wunsch im Namen und auf Rechnung der Fluglinien zu tagesaktuell günstigsten Tarifen vermitteln
  • Eventuelle Visagebühren
  • Getränke und übrige Mahlzeiten
  • Fakultative Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben
  • Malaysia Bettensteuer von 10 RM (ca. 2 €) pro Zimmer/Nacht
  • Reiseversicherungen ggf. mit Ergänzungsschutz COVID-19
  • Rail & Fly innerhalb Deutschlands in der 2. Klasse 79 € (1. Klasse 159 €)
  • Kosten für Corona-Tests

Vorgesehene Unterkünfte

  • Pullman Kuching Hilton
  • Permai Rainforest Resort
  • MYNature Resort
  • Abai Jungle Lodge
  • Kinabatangan Riverside Lodge
  • Traders Hotel Kuala Lumpur

Zubuchbare Leistungen

Rail & Fly in der 2. Klasse innerhalb Deutschlands für 79 €

Rail & Fly in der 1. Klasse innerhalb Deutschlands für 159 €

3 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Klimaanlage in der Abai Jungle & Kinabatangan Riverside Lodge
für 49 €

3 Übernachtungen im Einzelzimmer mit Klimaanlage in der Abai Jungle & Kinabatangan Riverside Lodge für 99 €

Foto- und Videogebühr für das Sepilok Orang Utan Rehazentrum und das Sun Bear Conservation Centre: ca. 2,50 EUR/Gerät (für Kameras mit 100 bis 400 mm Zoom, Videokameras oder andere Videoaufnahmegeräte) sowie ca. 240 EUR (für Kameras mit über 400 mm Zoom oder jegliche Ausrüstung für Filmaufnahmen).
Bitte geben Sie uns mit der Buchung Ihre zum Reisetermin gültigen Passdaten für die Vorbereitung Ihrer Einreise in den Bundesstaat Sarawak an.
Die Mindestteilnehmerzahl muss bis 4 Wochen vor Reisebeginn erreicht sein.
Wenn Sie diese Reise als Privatreise buchen, werden folgende Leistungen dennoch in kleinen Gruppen durchgeführt: Mangrovenfahrt (Tag 4), Bootstour zur Delfinbeobachtung (Tag 5) sowie die Bootstransfers Sandakan – Abai Jungle Lodge (Tag 9) und Abai Jungle Lodge – Kinabtangan Riverside Lodge (Tag 11).
Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.
Der gesetzlichen Pflicht für Pauschalreiseveranstalter zur Kundengeldabsicherung kommen wir durch Übergabe eines Sicherungsscheins der R&V Allgemeinen Versicherung AG nach.
Lesen Sie bitte die Infos und Reisebedingungen.

Allgemeine Informationen zum Reiseland

Auswärtiges Amt:Aktuelle Informationen zu Sicherheit, Einreisebestimmungen, Zollvorschriften, Medizin und mehr unter: https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit

Beste Reisezeit:  März und September für Borneo.

Einreise:EU-Bürger und Bürger der Schweiz benötigen kein Visum.

Flugdauer: 14 Stunden

Geld:Währung: 1 MYR (Malaysian Ringgit oder „Malaysischer Dollar”) = 100 Sen. Zur Mitnahme eignen sich EURO und USD. Die Währungen können bei Banken, Wechselstuben und in größeren Hotels umgetauscht werden. In Wechselstuben geht die Transaktion meist schneller und die Raten sind günstiger. MasterCard, Visa, Eurocard, Diners Club und American Express werden angenommen.

Impfungen: Bei der Einreise direkt aus Europa sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Klima: Das Klima in Malaysia ist tropisch bei extrem hohen Tagestemperaturen. Auf Borneo dauert die Hauptregenzeit von November bis Februar, aber auch in den anderen Monaten kann es kurz heftig regnen.

Mobiltelefon: GSM 900 und 1800. Fragen Sie Ihren Provider.

Netzspannung: Die Netzspannung in Malaysia beträgt 220 Volt, 50 Hz. Im Allgemeinen werden dreipolige Stecker benutzt; ein Adapter sollte mitgebracht werden.

Ortszeit: In Malaysia gibt es keine Umstellung von Sommer- und Winterzeit. Der Zeitunterschied beträgt während unserer Winterzeit +7 Stunden; während unserer Sommerzeit +6 Stunden.

Sprache: Amtssprache ist Malaiisch. Englisch ist Verkehrs- und Bildungssprache.

Sicherheit: Von unseren örtlichen Kollegen und Reisegästen, die das Land kürzlich bereist haben, liegen uns keine besonderen Hinweise auf Sicherheitsprobleme vor. 

Alle Informationen ohne Gewähr.

Generelle Informationen

Das Auswärtige Amt weist darauf hin, dass angesichts der weltweiten COVID-19-Pandemie weiterhin Risiken bei internationalen Reisen bestehen, insbesondere für Personen ohne vollständigen Impfschutz sowie vulnerable Personengruppen. Bestimmungen zur Einreise oder internationale Verkehrsverbindungen können sich mit der Pandemielage schnell ändern.

Seit Juni 2022 ist die 3G-Regel bei der Einreise nach Deutschland ausgesetzt, d.h. Einreisende müssen nicht mehr nachweisen, dass sie geimpft, genesen oder getestet sind. Die zunächst bis Ende September gültige Verordnung wurde inzwischen bis zum 31.01.2023 verlängert. Gilt in mindestens einem von zwei Ländern Maskenpflicht im Flugverkehr, so gilt diese auch auf dem Flug. Die Umsetzung liegt bei der durchführenden Airline und kann daher abweichend sein. Reisenden wird empfohlen stets mindestens eine Maske mit sich zu führen. Für Informationen zur Maskenpflicht, siehe entsprechende Kategorie.

Aus Sicherheitsgründen wird vor Reisen in das Seegebiet zwischen den Süd-Philippinen und Sabah gewarnt. Zusätzlich wird von Reisen in den Osten des Bundesstaats Sabah und auf die angrenzenden Inseln dringend abgeraten.

Informationen zur Einreise

Sofern Testpflichten bestehen, sind Kinder und Jugendliche nicht grundsätzlich davon befreit.

Die Testverpflichtung bei der Einreise nach Malaysia wurde verschiedenen Angaben zufolge zum 01.08. abgeschafft.

Es gibt keine Test- oder Quarantänepflicht für Genesene bei Einreise.

Reisende müssen seit 01.08. kein Formular mehr vor der Einreise auf die App MySejahtera hochladen. Zum Nachweis des Impfschutzes muss die App jedoch genutzt werden.

Zweifach geimpfte Personen dürfen seit April auch zu touristischen Zwecken wieder nach Malaysia einreisen.

Die Landgrenzen zu den Nachbarländern Thailand, Singapur, Brunei und Indonesien werden streng kontrolliert. Kreuzfahrtschiffen ist das Anlegen an malaysischen Häfen gestattet, wenn die Auslastung 50 % beträgt und Passagiere und Besatzungsmitglieder geimpft sind.

Es gibt keine Test- oder Quarantänepflicht bei unvollständigem Impfschutz bei Einreise.

Die Quarantäne wurde zusammen mit der Testpflicht Anfang August abgeschafft. Anfangs hatte die unklare Kommunikation für Unsicherheit bei Reisenden geführt.

Transitreisen sind über den internationalen Flughafen Kuala Lumpur (KLIA) möglich, solange das Terminal nicht gewechselt wird bzw. die Einwanderungsbehörde nicht passiert wird (bis zu 24h) wie bspw. zu KLIA2. Einzelne Fluggesellschaften verlangen beim Boarding von Flügen nach Malaysia ein negatives COVID-19-Testergebnis.

Informationen zu Quarantäne-Bestimmungen, Test-Vorschriften und eventuellen Ausnahmen für geimpfte Transitreisende finden sich (sofern verfügbar) in den jeweiligen Kategorien.

Es gibt keine Test- oder Quarantänepflicht bei vollständigem Impfschutz bei Einreise. Die Impfung muss 14 Tage vor Einreise abgeschlossen worden sein.

Reisende müssen den Nachweis einer Impfung, sofern diese außerhalb von Malaysia verabreicht wurde, in der App MySejathera hochladen. Als vollständig geimpft gelten Reisende, die die Grundimmunisierung abgeschlossen haben (d.h. zwei Dosen eines zugelassenen Zweidosis-Impfstoffes oder eine Dosis eines zugelassenen Einmalimpfstoffes erhalten haben). Reisende werden darauf hingewiesen, dass ihr digitaler Impfnachweis in der "Cov-Pass-App" und in der "Corona-Warn-App" nach 365 Tagen erneuert werden muss. Die technische Umsetzung erfolgt über die jeweilige Aktualisierung des Zertifikats in der bzw. der App selbst. Informationen zu den Umsetzungen finden Sie auf den Seiten der Corona-Warn-App und der Cov-Pass-App.

Verbindliche Auskünfte darüber, welche Impfstoffe in einem Land für die Einreise akzeptiert werden, können nur die entsprechenden Botschaften, Konsulate und nationalen Behörden erteilen.

Vor Ort

Kulturelle und Sporteinrichtungen sind wieder vollständig zugänglich.

Inlandsflüge zum Kuala Lumpur International Airport (KLIA) und zum Sultan Abdul Aziz Shah Airport (Subang Airport) werden wieder planmäßig durchgeführt. Internationale Flüge finden ebenfalls wieder statt und der internationalen Flughafen Kuala Lumpur ist mit Einschränkungen für den Transitverkehr (u.a. darf das Terminal nicht verlassen werden) geöffnet. Es gilt eine allgemeine Maskenpflicht an Flughäfen, auf Flügen wurde diese aufgehoben.

Um in Kuala Lumpur zum Flughafen oder von dort in die Stadt zu gelangen können Taxis (nur ein Passagier pro Taxi erlaubt), der KLIA-Expresszug oder der unregelmäßig verkehrende Bus genommen werden. In öffentlichen Verkehrsmitteln, die im Allgemeinen nur in beschränktem Umfang in Betrieb sind, gilt Maskenpflicht. Vor Benutzung aller öffentlicher Verkehrsmittel muss die Registrierung in der App MySejahtera erfolgen. Im Zug- und Überlandbusverkehr ist mit Unregelmäßigkeiten und Ausfällen zu rechnen.

Es bestehen keine COVID-19-bedingten Einschränkungen.

Restaurants sind geöffnet.

Hotels sind geöffnet, es bestehen keine Einschränkungen.

Personen, die vollständig geimpft sind (3 Dosen inkl. Auffrischimpfung), müssen sich nach Kontakt mit einer infizierten Person nicht mehr isolieren.

Vor Ort gibt es keinerlei abweichende Erleichterungen.

Es bestehen derzeit keine COVID-19-bezogenen 3G-Einschränkungen.

Das britische FCDO wies am 02.08. allerdings darauf hin, dass für den Zugang zu manchen geschlossenen Räumen des Alltags weiterhin ein Impfnachweis benötigt werden könnte.

Lokale Lockdown-Maßnahmen können nicht ausgeschlossen werden.

Anfang April wurden die meisten Restriktionen (s. Phase 4 des National Recovery Plans) aufgehoben. Reisen im Land sind generell erlaubt, auch unabhängig vom Impfstatus.

Es ist verpflichtend, sich beim Betreten sämtlicher Einrichtungen oder öffentlicher Verkehrsmittel vorab bei der App MySejahtera zu registrieren.

Eine sicherheitsbedingte Ausgangssperre von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang besteht bis 22.10. im Küstengebiet von Sabah, um terroristische Bewegungen auch in Touristengebieten zu verhindern. Betroffen sind die Regionen um Tawau, Semporna, Kunak, Lahad Datu, Kinabatangan, Sandakan und Beluran.

Es gilt Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln, an Flughäfen und in Taxis sowie in medizinischen Einrichtungen. Ein Mindestabstand von 1 Meter ist einzuhalten.

Es bestehen keine Einschränkungen.

7-tages Inzidenz:

Aktueller Wert: 34. Vorwoche: 11

Datenquelle: Our World in Data / European Center for Disease Control. Die Daten liegen nur auf Länderebene vor und werden täglich aktualisiert.

Ausreise-Informationen

Auch wenn ein Test für die Ausreise von malaysischer Seite nicht notwendig ist, können einige Fluggesellschaften beim Boarding die Vorlage eines negativen PCR-Tests fordern.

Ein-/Rückreise nach Deutschland

Es gibt keine Test- oder Quarantänepflicht für Genesene bei Ein-/Rückreise.

Genesene sind bundesweit von Quarantäne- und Testpflichten befreit, es sei denn, sie sind aus einem Virusvarianten-Gebiet nach Deutschland eingereist. Genesene benötigen einen Nachweis über einen positiven PCR-Test (oder einen anderen Nukleinsäurenachweis), der mindestens 28 Tage und maximal 3 Monate zurückliegt. Genesene dürfen keine Symptome einer möglichen Covid-19-Infektion aufweisen. Weitere Informationen stellt die Bundesregierung zur Verfügung.

Für Reisende, die aus einem risikofreien Gebiet einreisen, besteht keine Anmeldepflicht über die digitale Einreiseanmeldung bei Rückkehr nach Deutschland. Die genauen Regelungen können Sie dem Merkblatt des Gesundheitsministeriums entnehmen.

Es gibt keine Test- oder Quarantänepflicht bei unvollständigem Impfschutz bei Ein-/Rückreise.

Es handelt sich laut Robert Koch-Institut um ein risikofreies Gebiet, entsprechend gibt es keine Quarantänepflicht nach der Rück-/Einreise nach Deutschland.

Es handelt sich laut Robert Koch-Institut um ein risikofreies Gebiet, entsprechend gibt es keine Quarantänepflicht nach der Rück-/Einreise nach Deutschland.

Gesamthafte Einstufung als risikofreies Gebiet laut Robert Koch-Institut.

Es besteht keine Testverpflichtung nach der Einreise nach Deutschland.

Es besteht keine Testverpflichtung vor Einreise nach Deutschland.

Seit 31.05. ist die Pflicht aufgehoben bei Einreise einen negativen Test, eine Impfung oder eine Genesung nachzuweisen.

Weitere Informationen zur neuen Einreiseverordnung finden sich bei der Bundesregierung.

Es gibt keine Test- oder Quarantänepflicht bei vollständigem Impfschutz bei Ein-/Rückreise.

 Geimpfte sind bundesweit von Quarantäne- und Testpflichten befreit. Weitere Informationen stellt die Bundesregierung zur Verfügung.